deen

Intensivseminar B2B-Marketing

Potenziale im B2B-Geschäft durch B2B Marketing realisieren

Die Rahmenbedingungen der B2B-Märkte haben sich in den letzten Jahrzehnten immer dynamischer weiterentwickelt und verändert. Konsequente Markt- und Kundenorientierung bilden dabei die Basis für eine strategisch erfolgreiche Marktbearbeitung. In unserem B2B-Marketing-Seminar eignen Sie sich in drei Seminartagen die neuesten Erkenntnisse und Entwicklungen im B2B-Marketing an.

Unser kompaktes, berufsbegleitendes B2B-Seminar mit Referierenden aus Wissenschaft und Praxis verschafft Ihnen nicht nur einen anwendungsorientierten Überblick im B2B-Marketing, sondern bietet auch konkrete neue Impulse für Marketing und Verkauf in Ihrem Unternehmen. Sie erlernen im Seminar Schritt für Schritt einen erfolgreichen Umgang mit Ihren B2B-Kunden und erfahren, welche Voraussetzungen im Unternehmen im Dienstleistungs- und Investitionsgütermarketing geschaffen werden müssen, um einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil zu erlangen. Das HSG-Intensivseminar B2B Marketing bietet Ihnen genügend Raum, um Ideen mit erfahrenen Referierenden und anderen Teilnehmenden zu diskutieren und weiterzuentwickeln. Profitieren Sie von einem branchenübergreifenden Austausch mit hochkarätigen Führungskräften und werden Sie Teil des Netzwerks der Universität St.Gallen (HSG).

Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Bescheinigung der Universität St.Gallen und können das Intensivseminar als Modul im CAS Sales Management oder im CAS Marketing Management anrechnen lassen.

Überblick

Facts

Abschluss: Teilnahmebescheinigung
Programmsprache: Deutsch
Start: 5. April 2022
Dauer: 3 Tage
Ort: Weiterbildungzentrum Holzweid, St. Gallen
Investition: CHF 3900.–

Persönliche Beratung

Meriton Ceka
Studienleiter

Kursziele

Lernen Sie in drei kompakten Seminartagen die Besonderheiten und Anforderungen des Business-to-Business-Geschäfts (B2B) im Marketing und Verkauf kennen und lernen Sie, sich von Ihren Wettbewerbern im Markt abzuheben. Der Kurs fokussiert auf folgende Themen:

  • Fundierte Fach- und Methodenkompetenz im Marketing of Services und Industriegütermarketing
  • Entfaltung des Potenzials Ihres B2B-Geschäfts durch direkte Anwendung des Gelernten im Unternehmen
  • Etablierung als erfolgreicher Anbieter und Differenzierung durch kundenbezogene Leistungen
  • Aneignung praktischer Werkzeuge zur systematischen Analyse und Umsetzung bei der Vermarktung komplexer Produkte

Programm

Tag 1: Strategisches B2B-Marketing (Dienstleistungs- und Industriegütermarketing)

  • Aufbau eines strategischen B2B-Geschäfts: Mithilfe von B2B-Marketing von den Mitbewerbern Ihres B2B-Geschäfts abheben.
  • Langfristige Erfolge im B2B-Geschäft: Relevante Bedürfnisse der wirtschaftlich interessanten Zielgruppen erkennen und verstehen.
  • Vertriebs- und Kundenmanagement professionalisieren: Erfolgreiches Kundenmanagement durch fundierte und professionelle Kundensegmentierung und situative Führung des Marketings und Vertriebs

Tag 2: B2B-Marketing-Analytics, Social Selling, CRM, Predictive Analytics und Messe-, Event- und Digitales Content-Marketing

  • Optimierung des Account-based Marketing: Identifizierung potenzieller neuer Grosskunden und Erlernen von Strategien, um diese als Kunden zu gewinnen.
  • Digitalisierung des Leadmanagements: Methoden zur Neukundengewinnung und Bewertung und Priorisierung von Leads und Anwendung des geeigneten Tools für Ihr B2B-Geschäft.
  • Einführung von B2B-Marketing-Analytics: Schaffung einer umfassenden Datenbasis durch die effiziente Nutzung modernster CRM-Tools und Maximierung des Cross- und Up-Selling durch personalisiertes B2B-Marketing.
  • Professionalisierung von Messe-, Event- und digitalem Content-Marketing: Aktuelle Herausforderungen des digitalen Messe- und Eventmarketings im B2B-Geschäft und Erstellung einer Strategie zu deren Bewältigung. Anpassung der digitalen Content-Marketing-Strategie auf ein spezifisches B2B-Umfeld und Erarbeitung konkreter Marketing- und Sales-Massnahmen, um den Ansprüchen des persönlichen Kontakts und der digitalen Medien gerecht zu werden.

Tag 3: Buying Center Marketing, B2B-Wertekommunikation (Value Selling), B2B-Hochleistungsmarketing

  • Bewusstes Leben des Buying Center Marketing: Identifizierung der Anspruchsgruppen im Buying Center und Evaluierung der Informationsbedürfnisse. Erstellung konkreter Buyer Personas für Ihr eigenes Unternehmen noch im Seminar und mit anschließendem Feedback von Experten und Expertinnen.
  • Förderung der B2B-Kommunikation: Vertrauen schaffen durch praxiserprobte Kommunikationsansätze im B2B und Etablierung einer gemeinsamen Sprache mit Ihren Kundinnen und Kunden.
  • B2B-Hochleistungsmarketing: Erlernen und Anwenden des Konzepts der Service-dominant Logic. Gemeinsam mit Expertinnen und Expertinnen sowie anderen erfahrenen Teilnehmenden werden im Seminar eigene Unternehmensbeispiele diskutiert und optimiert.

Details

Die Besonderheiten des Business-to-Business-Geschäfts (B2B) stellen hohe Anforderungen an Marketing und Verkauf. Erfolgreiche Anbieter differenzieren sich heute durch kundenbezogene Leistungen, die in der Zusammenarbeit mit Kunden und Kundinnen echten Mehrwert bieten. Die Vermarktung komplexer Produkte und Dienstleistungen bedarf einer systematischen Analyse und Umsetzung, die Fach- und Methodenkompetenz im Marketing of Services und Industriegütermarketing voraussetzen. In der Weiterbildung erhalten Sie das Rüstzeug dazu.

Die Weiterbildung B2B-Marketing richtet sich an Geschäftsführende, Verantwortliche für Marketing- und Vertrieb, Vertriebs- und (Key) Account Manager und Produkt- oder Projektleitende im B2B-Geschäft. Es ist eine Weiterbildung für Personen, die durch eine Zusatzqualifikation ihr Wissen im Bereich B2B-Marketing weiter ausbauen möchten. Ein Erststudium ist nicht erforderlich.

Das Modul findet von Dienstag bis Donnerstag statt, mit einem Abendprogramm am Mittwochabend. Auf Wunsch lässt Ihnen die Seminarleitung gerne einen Modulplan aus der aktuellen Durchführung zukommen lassen.

Die Verankerung des Gelernten im Unternehmen wird durch eine Transferarbeit verstärkt. Dazu reichen Sie nach Abschluss des Moduls einen individuellen Lerntransfer in schriftlicher Form bei der Seminarleitung ein (im Umfang von ca. 10 Seiten, eine Benotung findet statt). Hier werden die gelernten Konzepte und Methoden auf Herausforderungen Ihres Unternehmens angewandt und Sie erhalten ein individuelles Feedback.

Erweiterungsmöglichkeit zum CAS bis hin zum Diplomabschluss Das Intensivseminar B2B Marketing können Sie auf das CAS Sales Management und oder das CAS Marketing Management anrechnen. Dieses können Sie optional noch zum Weiterbildungsdiplom DAS Sales Executive HSG oder DAS Marketing Executive HSG im Umfang von 30 ECTS ausbauen.

Die Zulassung erfolgt im Ermessen der Studienleitung. Es wird sowohl auf Ihren beruflichen Werdegang als auch auf Ihre absolvierten Aus- und Weiterbildungen geachtet. Ein akademischer Universitäts- oder Fachhochschulabschluss wird nicht vorausgesetzt.

Da unser Intensivstudium oft früh ausgebucht ist, empfehlen wir eine sofortige Kontaktaufnahme mit der Seminarleitung. Eine Reservierung ist hierbei die optimale Möglichkeit, um sich unverbindlich Ihren Platz zu sichern und in der Zwischenzeit interne, organisatorische Absprachen zu treffen.

Die Teilnahmegebühr beträgt insgesamt CHF 3’900.– für 3 Studientage inkl. Lerntransfer. Darin enthalten sind alle Unterlagen, Bücher, Mittagessen und Pausenverpflegung. Nicht enthalten sind die Kosten für An- und Abreise, Übernachtung, Abendessen und gemeinsame Abendveranstaltungen.

Referierende

Die Referierenden der Weiterbildung B2B Marketing sind Dozierende der Universität St.Gallen und renommierte Persönlichkeiten mit ausgewiesener Praxiserfahrung. Die Universität St.Gallen ist weltweit bekannt für ihre zukunftsweisende Forschung und einzigartige Praxisorientierung.

Referierende

Prof. Dr.
Sven Reinecke
Direktor Institut für Marketing und Customer Insight an der Universität St.Gallen
Prof. Dr.
Christian Schmitz
Lehrstuhlinhaber Sales Management Department an der Ruhr-Universität Bochum
Milos Radovic
Head of B2B Marketing & Development von Swisscom
Heike Seltmann
Group Director Sales von CWS International GmbH
Dr.
Michael Weibel
Managing Director am Center for Industrial Marketing AG
  • Prof. Dr.
    Sven Reinecke
    Direktor Institut für Marketing und Customer Insight an der Universität St.Gallen
  • Prof. Dr.
    Christian Schmitz
    Lehrstuhlinhaber Sales Management Department an der Ruhr-Universität Bochum
  • Milos Radovic
    Head of B2B Marketing & Development von Swisscom
  • Heike Seltmann
    Group Director Sales von CWS International GmbH
  • Dr.
    Michael Weibel
    Managing Director am Center for Industrial Marketing AG

Weiterbildung am IMC

Entscheidend für unseren Weiterbildungsserfolg am Institut für Marketing und Customer Insight (IMC) der Universität St.Gallen (HSG) sind die ganzheitliche Sichtweise auf Problemstellungen, Orientierung an der Realität der Märkte, Relevanz der Inhalte, kompetente Referierende, intensive Interaktion mit den Teilnehmenden und neue Ansätze für einen effizienten Lerntransfer in die Praxis.

Die Lehrgänge sind modular aufgebaut und bieten unterschiedliche Seminare an, die einzeln buchbar sind. Die besuchten Einzelseminare können Sie sich zu einem Zertifikats- (CAS) oder Diplomabschluss (DAS) auch zu einem späteren Zeitpunkt anrechnen zu lassen. Für sämtliche besuchten Weiterbildungen erhalten Sie einen offiziell anerkannten Nachweis der Universität St.Gallen. Unsere Referierende sind Dozierende der Universität St.Gallen und anderer renommierter internationaler Business Schools sowie Persönlichkeiten mit ausgewiesener Praxiserfahrung. Die HSG ist weltweit bekannt für ihre zukunftsweisende Forschung und einzigartige Praxisorientierung.

Zur Übersicht Weiterbildung